Anmelden Register

Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
KVM für Fernzugriff
#1
Ehrlich gesagt hab ich weder Zeit noch die Muse, ewig rum zu probieren, um folgendes Szenario hin zu bekommen:
Ich möchte mir hier eine VM aufsetzen, auf die ich von außen Zugreifen will. Besonderheit ist allerdings, dass ich von einem Windows PC auf die Grafische Oberfläche von Programmen zugreifen will, als sei ich zuhause an einem PC. So gesehen brauche ich eigentlich nicht viele Programme. Sowas wie Gajim, Thunderbird und Firefox z.B. würden mir schon ausreichen.
Was ich nicht möchte ist eine RDP ähnliche Verbindung, die gleich den ganzen Monitor einnimmt. Und ja, ich weiß, ich könnte das mit einem X11 Forwarding über SSH machen. Bleibt nur noch die Frage wie. Jedesmal, wenn ich es hier versucht habe, hatte Putty/Kitty keinen Zugriff auf X11, obwohl alles scheinbar richtig konfiguriert war.
Jemand konstruktive Ideen?
"Ich mag keine irrelevanten Konversationen." - VOY: 7of9
[Bild: signatur.jpg]
#2
Welches OS soll in der VM laufen? Linux? Ich würde dir da mal VNC empfehlen - genauergesagt TightVNC. x11 over ssh hab ich damals auch nicht hinbekommen, aber mit TightVNC gings einigermaßen (hat allerdings ziemlich stark geruckelt). Bei mir war es auch von Linux (Laptop) auf Linux (keine VM sondern mein Desktoprechner).
#3
Am liebsten wäre mir natürlich ein Linux. Ist am einfachsten und schnellsten. Von VNC selbst halte ich nicht wirklich viel. Ist mir zu langsam
"Ich mag keine irrelevanten Konversationen." - VOY: 7of9
[Bild: signatur.jpg]
#4
(11.05.2015, 12:49)kromonos schrieb: Und ja, ich weiß, ich könnte das mit einem X11 Forwarding über SSH machen. Bleibt nur noch die Frage wie. Jedesmal, wenn ich es hier versucht habe, hatte Putty/Kitty keinen Zugriff auf X11, obwohl alles scheinbar richtig konfiguriert war.

Hast du auf dem Windows-Rechner einen X Server installiert - z.B. cygwin? Wenn nicht, klappt das mit dem Forwarding nicht.
xrdp und Windows Remote Desktop klappt eigentlich ziemlich gut und ausreichend performant. und es benötigt nix neben den Windows Boardmitteln.
#5
(11.05.2015, 19:40)emerald schrieb: Hast du auf dem Windows-Rechner einen X Server installiert - z.B. cygwin? Wenn nicht, klappt das mit dem Forwarding nicht.
xrdp und Windows Remote Desktop klappt eigentlich ziemlich gut und ausreichend performant. und es benötigt nix neben den Windows Boardmitteln.

Danke, werd beides mal ausprobieren Smile
"Ich mag keine irrelevanten Konversationen." - VOY: 7of9
[Bild: signatur.jpg]




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste
This forum uses Lukasz Tkacz MyBB addons.