Anmelden Register

Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Naturkundliche Expedition ins Südmeer/ Über Schildkröten
#1
Liebe Mitbewohner von Uhuc,
Seltsames geschieht im Lande... die Meere verändern sich. Um diesem Phänomen nachzugehen und die Veränderungen zu sichten und zu dokumentieren stachen unlängst Kalmidrion und Rawenschrey der 1. in einer wackligen Nussschale von Boot ins Meer um den Südozean zu erforschen. Vieles wurde gesehen, über das gesondert berichtet werden könnte, aber das ist eine andere Geschichte. Ich Rawenschrey berichte nun über die Schildkröten, die wir fanden.
Auf einer kleinen Sandinsel südlich von Greyhorn sichteten wir sie. Nach dem Säubern der Insel vom Mob und Ausleuchten derselbigen begannen wir mit Zuchtexperimenten. Schildkröten fressen Seegras (kein Kelb) Wenn man 2 füttert, wird eine zum Weibchen und beginnt mit eiunem lustigen Schauspiel. Sie gräbt im Sand, das der Sand nur so spritzt, ( Foto) Dieser Vorgang dauert eine Weile und dann endlich legt sie ein (oder auch mehrere) Ei(er)
Gross war unsere Freude, über die ersten auf Uhuc gelegten Schildkröteneier. (Foto)
Dann aber begann das tagelange Warten, auf das Schlüpfen der Eier. Während wir in der Nacht von garstigen Phantoms angegriffen wurden, machten wir tagsüber weitere Experimente und züchteten weiter. Folgende Erkenntnisse: Eier können abgebaut und neu gesetzt werden ( Silktouch/ Behutsamkeit nötig?) Die Eier können leicht zertreten werden, VORSICHT! Das Weibchen kümmert sich um das Gelege.
Nach Tagen war es dann soweit. Die ersten 2 Babyschildkröten waren da. (Foto)
Baumeister Kalmidrion und meine Wenigkeit König Rawenschrey der 1. beschlossen die Insel zum Schildkröten Schutzhabitat zu ernennen. Entsprechende Schilder wurden gesetzt. Wir bitten alle Bewohner von Uhuc darauf Rücksicht zu nehmen.
Naturkundliche Grüße
König Rawenschrey der 1. aka Sven


Folgendes möchte ich noch ergänzen:
Schildkröten droppen keine Shells, wenn man sie tötet. Shells droppen, wenn das Baby zum Erwachsenentier wird. Schildkröten kehren immer an ihren Geburtsstrand zurück, d.h. wenn man ein Ei entnimmt (bitte vorher züchten), kann man es woanders auf Sand ausbrüten und so seine eigenen Schildkrötenstrände erzeugen. (theoretisch, ist noch zu testen)
In Ordensberg wird heute noch der Grundstein gelegt für ein Schildkrötengehege mit angegliederten Tropischem Aquarium ( Eröffnungstermin demnächst...)


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
                   
[+] 1 Benutzer bedank(t/en) sich bei Rawenschrey für seinen Beitrag
#2
JA dem kann ich mir nur anschließen. War ein interessanter Abend.

Anzumerken seien nach der Abreise von König Rawenshrey, der nachdem ihn ein ganzes Rudel Phantoms aus den Socken gehauen hat keine Lust mehr hatte ohne Bett zu verweilen, noch folgende Beobachtungen.

Schildkröten vertragen keine Blitze, ein Muttertier viel dieser Naturgewallt leider zum Opfer. Für das Abbauen der Eier wird tatsächlich Silktouch/Behutsamkeit benötigt. Die Feststellung mit den Shells kann ich bestätigen sobald ein Jungtier wächst lässt es eine Shell droppen. Ansonsten sind Schildkröten ein sehr genügsames Völkchen. Grundsätzliche Feinde sind Zombies und Ertrunkene die wenn kein leckerer Spieler gerade greifbar ist auch gern mal versuchen Schildkröteneier zu vernaschen.

Eine weitere Beobachtung konnte ich dann alleine noch machen und bestätigen. Manche Ertrunkene die im Besitz eines Dreizacks durch die Weltmeere streifen und damit unbescholtene Spieler terrorisieren lassen eine solche Waffe auch gern mal bei vorzeitigem Ableben durch Fremdeinwirkung zurück. Insoweit kann ich nun vermelden das ich nun mit ausgiebigen Tests zu dem neuen Spiel Gerät beginnen werde. Die Tests bezüglich aufgeladenen Creepern werde ich mir aber für ein zweites Exemplar sichern. Erfahrungen haben gezeigt das alle Bewohner von Uhuc sich in Zukunft wegen der neuerdings grassierenden Plage von Ertrunkenen vermehrt auf Unterwasserkämpfe einstellen müssen, welche vorzugsweise mit der neuen Waffe geführt werden sollten.

Soweit von mir alles nötige... und eine gute Jagd für eure Unterwasserwaffen.
[Bild: banner.svg]




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
This forum uses Lukasz Tkacz MyBB addons.