Anmelden Register

Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Regeln Änderung der Serverphilosophie
#41
Sehr gut! Klingt prima.. Ich denke noch über Ergänzungen nach, aber ich könnte mir vorstellen, daß wir das so übernehmen.
#42
Klingt soweit gut. Können wir kurz nochmal zusammenfassen welche Regeländerungen den in der Oberwelt noch zu diskutieren sind?
#43
Ich habe den Regeltext hier auch nochmal überarbeitet. Duplikate wie das Verlieren des Inventars bei Löschung des Farmshards wurden entfernt, sowie Ausrufezeichen.

Code:
Farmshard:

Dieser Teil der Karte ist zum Farmgebiet erklärt hier gelten die vorgenannten Regeln der Oberwelt nicht. Folgende Dinge sind zu beachten:

- der Farmshard darf nur über den dafür vorgesehen Grid-Anschluss betreten und verlassen werden
- die Größe des Farmshard sollte maximal circa 1500 Blöcke Radius um das zentrale Grid Portal betragen, eine weitere Ausdehnung bedarf einer Umfrage im Forum
- Für Ressourcen in dem Shard gilt das "Windhund"-Prinzip. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Der Erste zu sein bringt auch eine gewisse Verantwortung für die Spieler nach einem kommen mit sich. Ressourcen, welche man nicht benötigt, sollten nicht Zerstört oder Despawnt werden, vielmehr sind diese im Communitylager abzugeben.
- Der Farmshard kann jederzeit (mit allen darin befindlichen Bauwerken) gelöscht werden und wenn notwendig an anderer Position erstellt werden. Details regelt dann ein entsprechender Post im Forum.
- Es werden alle Userdaten von Benutzern gelöscht, welche sich im Gebiet des Farmshards zum Zeitpunkt der Löschung gefinden. Dies beinhaltet alle Archievments und das gesamte Inventar.


Formale Änderungen:
Code:
Unterpunkt "mit der Karte bauen" wird von Punkt "Oberwelt" in "Allgemein" verschoben da der für alle 3 Dimensionen gelten müsste

Unterpunkt "sorgfältiger Umgang mit der Welt" wird von Punkt "Oberwelt" in "Allgemein" verschoben da der für alle 3 Dimmensionen gelten sollte und um " (Farmshard ausgenommen)" ergänzt

Punkt "Verhalten Mobs und NPC Gegenüber" wird komplett entfernt
Unterpunkt "keine Nutztiere Töten" wird in den Punkt "verhaltensbedingte Regeln" eingefügt und auf Villager und Nutztiere von anderen Spielern umgeschrieben
Unterpunkt Pigman entfällt ersatzlos - erstens sind die nicht kaputt zweitens hat sich da eh nie einer dran gehalten... spätestens seit dem wir die Goldfarm haben

Punkt Bauwerke... entfällt ersatzlos .. und alle Unterpunkte werden in den Punkt "die Oberwelt" eingefügt … sofern vorgenannt nichts anderes zu einzelnen Punkten steht

Den formalen Änderungen würde ich so zustimmen.
#44
Auch hier gibts meine bedenkenlose Zustimmung!
#45
Also … ich stimme der Umformulierung … so nicht zu Dodgy erstmal grundsätzlich weil sich da einige Dinge (fett makiert) reingeschlichen haben die so nicht drin standen bzw. weil ich auch nachgedacht habe und es für nicht sinnvoll erachte aus folgenden Gründen:


- die Größe des Farmshard sollte maximal circa 1500 Blöcke Radius um das zentrale Grid Portal betragen, eine weitere Ausdehnung bedarf einer Umfrage im Forum

Hier frage ich mich ehrlich was das bringen soll?? Zum einen ist bei 1500 Blöcken der Farmshard im Durchmesser sogesehen schon 3000 Blöcke groß - was so ganz nebenbei in etwa der Größe des Nordshard entspricht - die Map wird also wenn man bis an die "abbaugrenze" von 1500 Blöcken geht sogar noch größer sein wegen Sichtweite usw.
Warum also noch größer... ? Dafür besteht die Möglichkeit ihn umzusetzen wenn das was man gern hätte in der aktuellen variante nicht drin ist! Weiterhin hab ich keine lust jedes mal wenn einer der Meinung ist der muss noch hier und da größer werden nen bürokratischen Fackelzug abzuhalten ….

Das ding hat ne Größe X und basta … wer nicht findet was er braucht muss halt bei der Ortsbestimmung des nächsten sich an der Diskussion beteiligen … ansonsten PP...

Zudem sehe ich die Gefahr das wenn das ding einfach immer größer und größer gemacht werden kann keine Notwendigkeit zu sagen wir machen einen neuen usw. heißt irgendwann ist das ding soooo groß das wir mehr farmshard als normale Karte haben … nicht im sinn der Erfindung..

Ich bin daher GEGEN die Option das der Farmshard vergrößert werden kann!!

-der Farmshard darf NIEMALS mit den bestehenden Shards über die Oberwelt verbunden werden (kein hinfliegen oder laufen)!!!

So hierzu frag ich mich nur warum der komplett entfallen ist? Sonst regeln die Regeln auch alles … klar kann man das auch weglassen... ich hätt aber hier mal gerne die Beweggründe gewusst? Zumal wenn der Farmshard immer und immer wieder vergrößerbar ist … haben wir irgendwann den Punkt wo er auch mit den anderen shards verbunden wäre … sogesehen hat das bei der Ortsbestimmung auch eine Relevanz da man Mindestens 2000 Blöcke Abstand zu den Rändern der bestehenden shards brauch damit die sich nicht per se verbinden.

Also erklär mir mal bitte Cyd warum du das nicht in deinen entwurf aufgenommen hast?

Mein Entwurf
Es gilt das "firstcome first get" Prinzip. Heißt verhaltet euch einfach so wie ein Uhuc Mitglied es mal passend ausgedrückt hat "Sei kein Arsch" ;-), der Erste zu sein bringt auch eine gewisse Verantwortung für die Spieler nach einem kommen mit sich. Dinge die man nicht brauch sollten NICHT zerstört oder despawnen gelassen werden! Entweder lässt man diese Items oder Blöcke wo sie sind... oder man nimmt sie mit und liefert sie im Communitylager in Neu-Uhuc City ab ... oder man verkauft sie halt auf dem Markt von Uhuc-City … ihr habt die Wahl!

Cyds Entwurf
Für Ressourcen in dem Shard gilt das "Windhund"-Prinzip. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Der Erste zu sein bringt auch eine gewisse Verantwortung für die Spieler nach einem kommen mit sich. Ressourcen, welche man nicht benötigt, sollten nicht Zerstört oder Despawnt werden, vielmehr sind diese im Communitylager abzugeben.

Dazu kann ich nur sagen das mir die Redaktionelle Umformulierung zwar nicht ganz recht ist … aber das ist ja geschmacksache … ich finde die Regeln könnten ruhig mal bissel provokanter und weniger bürokratisch geschrieben sein … aber so what

Was mich aber ziemlich stört … und ich so in keinem fall zustimme ist die Umstellung der Sinnhaftigkeit der Sache... Das Dinge die man nicht brauch nicht Kaputtgemacht oder despawnen gelassen werden sollten da sind wir uns ja noch einig … aber VORZUSCHREIBEN was die leute stattdessen machen MÜSSEN -weil darauf zielt das von mir makierte im Entwurf von Cyd nach meinem Verständnis ab- geht mal sowas von zu weit das ich das garnicht weiter umschreiben will.

Mein entwurf (dick makiert) hat Alternativen für Blöcke die man nicht brauch aufgezeigt... das fehlt bei dir lieber Cyd vollkommen... Was mich so aufregt ist das du in deiner Formulierung den Spielern die "freie Wahl" was sie tun oder lassen können im Farmshard wegnimmst...
Das geht nicht mit der eigentlichen Idee darcor … noch ist es nicht im Sinne der regeln das diese mir vorschreiben was ich mit items zu tun habe... wenn ich die verkaufen will auf dem Markt in Uhuc … dann kann ich das auch tun genauso wie ich selbst entscheiden können sollte die items mitzunehmen und im zentrallager abzugeben... oder sie halt einfach stehen/liegen zu lassen

Das man nichts zerstören soll ist sinnig … was darüber hinausgeht ist eine Entscheidung die jeder selbst mit seinem gewissen vereinbaren muss... das man zwingend kram mitnehmen und im zentrallager abgeben muss …. geht einfach zu weit in die Selbstbestimmung der spieler.

sollte das so abgesegnet werden sag ich euch ganz ehrlich … wenn ich die Wahl habe items zu brauchen oder vorgeschrieben zu bekommen die im community lager abzugeben... dann brauch ich im zweifel alles und lager es halt ein bis es soweit ist in meinem persönlichen lager. Weil zwingen lass ich mich nicht dazu ins community lager einzuzahlen das geht zu weit !!!!

Der Farmshard kann jederzeit (mit allen darin befindlichen Bauwerken) gelöscht werden und wenn notwendig an anderer Position erstellt werden. Details regelt dann ein entsprechender Post im Forum.

Kann man so schreiben aber hier sehe ich formale Fehler:

1) jederzeit kann auch von heut auf morgen ohne frist und ohne Beschlussfassung heißen - nicht im sinne des Erfinders da man hier sonst für alles eine Abstimmung etc brauch.
2) Mit allen darin befindlichen Bauwerken … klar nur sagt das nichts aus ob Bauwerke erlaubt sind oder nicht
3) wenn notwendig an anderer Position erstellt werden Huh  heißt mein Gebäude wird jetzt gelöscht und kann dann im z.B. Südshard neu erstellt werden  Tongue  das nenn ich mal nen formulierungstechnischen schuss ins eigene bein Big Grin
4) Details regelt entsprechender Post im Forum … wozu unterhalten wir uns gerade nochmal in mehreren Posts über eine Fassung für regeln wenn man das auch einfach mit so nem satz immer hier im Forum regeln kann ?

Meiner Meinung nach fehlen:
- die Option der Verlegung des shards nach reset
- eine frist für alle die noch Schäfchen ins trockene bringen wollen zwischen Beschluss zum reset und der tatsächlichen Löschung
- ausschluss von ersatz wenn man sich nicht an die regeln hält … und dann noch bauwerke und oder spieler da drin stehen bei Löschung
- Klarstellung das Gebäude bau erlaubt ist aber auf eigene Gefahr erfolgt… weil wir sicherlich am hauptzugangspunkt eine Sicherung des Geländes und ein paar Grund Hütten brauchen werden... oder wer hat lust durch das Portal zu gehen und in einer ebene voller Mobs zu stehen ??? creeper ahoi Confused  you know what i mean

 Es werden alle Userdaten von Benutzern gelöscht, welche sich im Gebiet des Farmshards zum Zeitpunkt der Löschung gefinden. Dies beinhaltet alle Archievments und das gesamte Inventar.

Joa nice to know…. sehr drakonisch ausgedrückt... das man deswegen nicht im farmshard ausloggen darf um uns genau vor so ne Situation nicht zu stellen sagt das aber nicht... das was da steht ist die Folge.... aber keine Regel was man nicht darf ! und wie bei Gebäuden bereits erwähnt fehlt mir hier der Ausschluss von ersatz … wozu natürlich halt erstmal ne regel her müsste was nicht erlaubt ist das es zu dieser o.g. folge kommt.


Soweit meine Sicht hierzu … jetzt könnt ihr was dazu sagen bzw. Cyd du als Entwurf Verfasser dich dazu äußern.
[Bild: banner.svg]
#46
Also... meine Meinung dazu:
Zuallererst würde ich vorschlagen, die Emotionen runterzufahren. Wir sind ganz schön weit gekommen in vielen Punkten gleichzeitig. Die letzten Meter schaffen wir jetzt auch noch. Ruhig Blut allerseits.

zum Thema, geordnet nach Kalmis Einwänden:
1.Größe des Farmshards und optionale Erweiterung.:
Ich sehe kein Problem mit Cdys Entwurf bzgl. "eine weitere Ausdehnung bedarf einer Umfrage im Forum"
Beispiel: ich habe eine Schatzkarte gelootet, dummerweise liegt der Schatz 10 Blocks ausserhalb des eigentlichen radius... also erstelle ich eine einfache Umfrage ( 1 tag Frist, wie bei einem Bauantrag). Die Community kann dann entscheiden, ob das geht oder nicht. Einfach, schnell, kein bürokratischer Fackelzug... wer dagegen ist, stimmt dagegen. Anträge, die für eine ungebührliche Erweiterung sind, werden keine Mehrheit finden.
Ansonsten bin ich d'accord. Grösse ist gut so.

2. Kalmi: "-der Farmshard darf NIEMALS mit den bestehenden Shards über die Oberwelt verbunden werden (kein hinfliegen oder laufen)!!!"
Cyd:" der Farmshard darf nur über den dafür vorgesehen Grid-Anschluss betreten und verlassen werden"
Eigentlich meint ihr doch das gleiche... Packt die beiden Sätze doch einfach zusammen...
Sven: " Der Farmshard darf nur über den Gridanschluss betreten und verlassen werden und niemals durch Laufen, Fliegen etc. mit den bestehenden Oberweltshards verbunden werden:"
Obwohl dieser Punkt eigentlich völlig sinnlos ist, denn wenn die Koordinaten des Farmshards festliegen und er nicht erweitert werden darf, kann man ihn auch nicht mit anderen verbinden, und betreten kann man ihn auch nicht, ohne den Gridanschluss... Das ganze ist also ziemliche Erbsenzählerei, liebe Freunde... ;-)

3. first come/ Abliefern der Items:

Ich gebe Kalmi insofern recht, daß ich mir auch nicht vorschreiben lassen will, was ich mit Items anzustellen habe...
ABER: mir erschliesst sich der Punkt sowieso nicht...
-----"Ressourcen, welche man nicht benötigt, sollten nicht Zerstört oder Despawnt werden"-----
Was soll das denn bedeuten? Irgendjemand läuft in das Gebiet, baut Blöcke ab und lässt sie dann despawnen?? Wer sollte sowas machen und warum??
Ich gehe in den Farmshard, hole was ich benötige (wofür ich es benötige, Bauvorhaben, Handelsware... ist meine Sache) und dann geh ich wieder.. und wenn ich etwas nicht benötige, dann bleibt der Block/ item/etc. doch einfach wo er ist...
Wenn man etwas für die Community benötigt, das selbe...
Also was soll das Ganze?
Reduziert den Punkt auf:
" SEI kein Arsch" oder lasst ihn weg.

4. Löschung des Farmshards:
Sollte meiner Meinung nach im Forum mindesten 14 Tage vorher angekündigt/ bzw. abgestimmt werden.

Kalmi: -----" Mit allen darin befindlichen Bauwerken … klar nur sagt das nichts aus ob Bauwerke erlaubt sind oder nicht" ----

Es gelten keine Regeln, das heisst ich kann im Farmshard bauen was ich will, wenn er gelöscht wird isses weg... finde ich ziemlich eindeutig.

Cyd: ----- "wenn notwendig an anderer Position erstellt werden..."----

Das bezieht sich doch auf den Farmshard, nicht auf Gebäude...
Und da sind wir uns doch alle einig. Der Shard kann an gleicher, oder ( nach Forenabstimmung) an anderer Position wieder erstellt werden.

Kalmi: ----"Meiner Meinung nach fehlen:
- die Option der Verlegung des shards nach reset" ----

Ähh nee ... steht da oben ;-)


Kalmi: -----"Klarstellung das Gebäude bau erlaubt ist aber auf eigene Gefahr erfolgt… weil wir sicherlich am hauptzugangspunkt eine Sicherung des Geländes und ein paar Grund Hütten brauchen werden... oder wer hat lust durch das Portal zu gehen und in einer ebene voller Mobs zu stehen ??? creeper ahoi Confused you know what i mean"-----

Kann man ihn die Regeln aufnehmen, aber wozu? Wenn keine Regeln ausser die genannten gelten, bedeutet das automatisch, dass ich bauen kann was ich will. Auf eigene Gefahr ist klar, siehe Punkt: Löschung...
Das beinhaltet übrigens auch die Gefahr der Löschung von Spielerdaten... d.h. Eigenverantwortlichkeit, muss man nicht extra in Regeln packen.

Sicherungsgebäude? Kann man machen, andererseits soll der Farmshard ja auch einen gewissen Abenteueraspekt reinbringen... tut aber an dem Punkt nix zur Sache, können wir uns überlegen wenn es soweit ist und brauchen dafür auch keine Regel, weil: KEINE REGELN IM FARMSHARD ,aussser s.o.)

Also mein Fazit:
-Der Punkt mit dem " vielmehr sind diese im Communitylager abzugeben" gehört gestrichen, ich stimme Kalmi zu, dass das so nicht in Ordnung ist.
-Abstimmung zum Reset des Farmshard mit Frist gehört noch mit Rein

Alle anderen Punkte finde ich i.O.
Macht nicht Zuviel dran rum, wir wollten es doch so unbürokratisch halten, wie es geht.

Ewartungsvolle Grüße
Sven
P.S. Ich bin ab Mittwoch ne Woche in Schottland, wehe ihr startet das ganze in dieser Zeit!!!
P.P.S Locker bleiben, wir schaffen das! ;-)
#47
Es ist natürlich klar, das beim Formulieren der Regeln hier und da ein paar Fehler unterlaufen. Aus dem Grund gehen wir die ja vorher durch und machen nicht mit irgendeinen schnell zusammengeschriebenen Entwurf gleich eine Regelumfrage. Das hin und Her ist durchaus normal bei solchen Angelegenheiten, zumal immer jemand irgendwelche Schlupflöcher in den Formulierungen finden. Deswegen ists auch wichtig, dass hier möglichst viele das Geschriebene auseinandernehmen.



Zitat:Ich bin daher GEGEN die Option das der Farmshard vergrößert werden kann!!

Wäre ich auch der Meinung. Bin ja für eine kleine Map. Der Halbsatz könnte also rausgestrichen werden. Trotzdem gelten dann auch noch teilweise die normalen Regelungen für die Maperweiterung, welche zB durch eine Umfrage geregelt werden kann.


Zitat:ich finde die Regeln könnten ruhig mal bissel provokanter und weniger bürokratisch geschrieben sein

Es sind Regeln, die sind normalerweise auch trocken zu lesen. Imho wirkt es aber unseriös, wenn in den Texten häufig "..." oder "!!" vorkommt. Welcher Satz erklärt es besser (jetzt überspritzt dargestellt): "Es ist verboten andere Spieler zu töten" oder "Bringt euch halt nicht gegenseitig um... lol".


Zitat:vielmehr sind diese im Communitylager abzugeben.

Meine Intention bei dieser Formulierung war nicht, man MUSS es dort abgegeben. Vielmehr: "bevor es verschwindet, lieber anderen Spielern zugute kommen lassen".


Zitat:Der Farmshard kann nach Forenumfrage, welche mindestens zwei Woche dauert, (mit allen darin befindlichen Bauwerken) gelöscht werden und wenn durch Umfrage gewünscht an anderer Position neu generiert werden.

Besser? Andere Sachen wie das an einer anderen Position andere Biome sind, halte ich für logisch. Das man sich nicht im Farmshard ausloggen darf finde ich überflüssig. Der Shard wird ja nur mit Ankündigung gelöscht. Wenn man lange nicht gespielt hat und im entsprechenden Shard noch ist, ist man selbst schuld. In den Regeln steht ja dann, das dort alles gelöscht wird. Generell würde ich auch keine relative Datumsangabe in den Regeln verewigen. "7 Tage nach Beschlussfassung" kann auch unter der Woche sein, wo jemand absolut keine Zeit hat oder ähnlich.

Der Bau von Gebäuden ist glaub ich impliziert erlaubt, da die Oberwelt-Regeln hier nicht vollständig gelten.


Übrigens: Kommt es mir mit deinen Antworten nur so vor oder nimmst du meine Änderungen/Umformulierungen persönlich? Hab ich nämlich nicht vor, dich damit anzugreifen. Die von mir geposteten Vorschläge sind auch nur das: Vorschläge. Ist mir durchaus klar, das bei denen auch noch nicht alles zu 100% passt.
#48
2 Wochen Umfrage dauer und dann instant löschen ?

ich bin immer noch für eine 7 tage frist zwischen Ende der Abstimmung und Löschung... weil wenn die Umfrage knapp ausgeht … und erst in den letzten 2 Tagen die Löschung durchgedrückt wird haben die die das nicht mitbekommen nach dem ende der Umfrage keine chance mehr zu reagieren... falls sie regelwiedrig sich im shard ausgeloggt haben... oder halt was Sie gebaut haben (als zwischenlager) noch abzureißen und die mats mitzunehmen...

Ich wäre wirklich für 7 Tage Vorlauf nach Umfragen Ende und vor Löschung.... wer dann halt was verliert PP... stand in den regeln Umfragedauer würde dann mit 7 Tagen auch völlig reichen wenn danach noch eine "Vorlaufzeit" vor der Löschung liegt.

Wegen der Community dings…. dann hättest du es nicht so formulieren sollen ;-) Aber warum nicht … machen wir es halt wie Sven meinte...

Code:
- Für Ressourcen in dem Shard gilt das "Windhund"-Prinzip. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Der Erste zu sein bringt auch eine gewisse Verantwortung für die Spieler nach einem kommen mit sich, daher "Sei kein Arsch!".

Dann kann sich jeder seinen Rest dazu denken wie das gemeint oder zu verstehen ist. 

Wenn man den Oberwelt Teil der Maperweiterung so auslegen möchte … geb ich dir recht das es die Option auch gibt... aber ich unterstütze wie gesagt fixe größe und basta … also sind wir 2 uns ja einig das es den passus nicht brauch... 

Und Sven... wegen nem Abstand von 1510 Blöcken... wird keiner dir nen kopf abreißen... nichtmal cyd  Tongue
[Bild: banner.svg]
#49
Instant löschen find ich auch schwierig. Grundsätzlich find ich, wir sollten das ggf Zeitgleich mit dem Großreinemachen im Februar zusammen legen und sollte es doch öfter notwendig sein, ne 4 Wochenarbeitszeit find ich schon notwendig, damit man wirklich drauf reagieren kann.




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
This forum uses Lukasz Tkacz MyBB addons.