Anmelden Register

Umfrage: Forta Fasko soll teil des Stato de amo werden
Diese Umfrage ist geschlossen.
Ja natürlich, wir feiern ein Fest!
100.00%
8 100.00%
Nö, mag ich nicht.
0%
0 0%
Gesamt 8 Stimmen 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Burgkönigreich Porta forta fasko aus dem Stato de amo (SDA)
#1
Um meinem Staat Stato de amo (SDA) noch weiter auszudehnen und mit Vielfalt zu segnen. Beantrage ich heute die Bebauung der unten angefügten Halbinsel. Ich habe bereits nachgesehen, die von mir beantragten Flächen sind nicht im Bebauungsplan von Greyhorn angezeigt.
Ich beabsichtige eine Burg zu errichten, die auf den Gipfeln trohnt und über einige Almen wacht, welche zur Verweil, einem Wanderausflug oder zur ausgiebigen Brotzeit einladen. Die Almen werden bewirtschaftet und verschiedene bäuerliche Produkte anbieten, unter anderem eine Llamazucht, eine Rinderfarm und Wollprodukte können erworben werden.
Je nach Bedarf wird eine Mine, die ich zur Gewinnung von Platz und auch Rohstoffen anlegen will, auch für die Allgemeinheit frei gegeben werden, nach Fertigstellung.

In den Wasserarealen plane ich einen Hafen, welcher den Handelsweg zwischen Unokornulo und Forta Fasko über Wasser ermöglichen soll.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
#2
Das Königreich Scriptoria freut sich auf regen Handel und sonstige Kontakte.
#3
Hier xFrozenxs Bauantrag von damals: https://uhuc.de/thread-750.html




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
This forum uses Lukasz Tkacz MyBB addons.